magical experiences in Disney World Orlando

07März
2014

It’s Chillers Time!

Gestern Abend ging es endlich mal wieder in Downtown feiern. Ich hatte mich bei der Arbeit schon richtig darauf gefreut. Es ging mal wieder ins Chillers. Nachdem ich nach meiner Kitchen Production Schicht in der Karamellküche nach Hause kam, ging es schnell unter die Dusche und dann schnell ins rote Kleid. Meine Norwegerin Martine hatte zu dem Zeitpunkt Besuch von einer Freundin. Zu meinem Glück hatten sie kurz zuvor Tacos gemacht und mir netterweise Einen angeboten. So aß ich schnell noch was und ging dann so schnell es ging zu dem Ausgang von den Commons, wo uns wie gewohnt das Taxi abholen sollte. Wir holten noch schnell die Leute aus Vista ab und dann ging es endlich in Richtung Downtown. Ich gönnte mir noch einen Lime-A-Rita in dem Cab und nach kurzer Zeit waren wir dann mit dem völlig überfüllten Taxi in Downtown angekommen. Wir bekamen unser Bändchen und ab ging es in Richtung des Clubs. Es ist immer ein kleines Risiko, sich bei einem solchen Club als overaged auszugeben. Aber wie sollte es auch anders im Chillers sein, gab es gar keine Probleme. Der Club war brechendvoll und wir hatten einen super Abend. Was ich vor allem am Chillers super cool finde, ist dass es einen rooftop, also eine Art Dachterasse gibt, auf der man unter den Sternen und vor allem zwischen den ganzen Hochhäusern feiern kann. Bei dem warmen Wetter hier in Florida ist das meistens auch gar kein Problem.

Als ich dann schließlich nach Hause kam, wartete noch eine Überraschung auf mich. Martine hatte mir vorher schon gesagt, dass sie mir noch einen Taco für die Nacht machen würde. Aber wirklich ernst genommen hatte ich es nicht. So kam ich in unsere Küche und fand einen Zettel. Sie hatte mir wirklich noch was vorbereitet. Und so genoss ich mein super Kateressen und ging schließlich schlafen. Drei Stunden später stand ich schon wieder auf um arbeiten zu gehen. Ich bin immer noch erstaunt, dass ich es pünktlich geschafft habe…