magical experiences in Disney World Orlando

21Februar
2014

International Happy Monday: Germany vs. France

Wir schreiben den Freitag den 21.02.2014. Der Tag der Tage stand an: das Spiel gegen die Baguette-Köpfe. Dazu wurden ausnahmsweise nicht nur die deutschen Mädels geladen. Nein, es stand ein Wettkampf zwischen dem gesamten deutschen gegen den französischen Pavillon an. Somit waren jeweils beide Geschlechter vertreten.  Dazu wurde aus Platzgründen ins Glitz geladen. Das Glitz ist ein eher weniger seriöser Club, den man für private Zwecke auch gerne mal mieten kann.                                                                Da jedoch nicht hunderte von Leuten dort hätten teilnehmen können, wurde vorher eine interne Auswahl von Spielern vorgenommen. Glücklicherweise wurde ich auch ausgewählt. Bei der Auswahl geht es hauptsächlich um die seniority, also der Seniorität. Diese bezieht sich auf die Anwesenheit beim eigentlichen Happy Monday. Ist man oft anwesend und somit ein Mitglied der Gruppe hat man Vorrang. Wie dem auch sei, wir fuhren also mit einem Taxi zum Glitz. Der Raum war schon für unsere Spiele vorbereitet. Eine riesen Kette von Tischen stand in dem Club und Musik wurde gespielt. So standen wir an dem Tisch und warteten auf unsere Gegner. Die Franzosen ließen jedoch ziemlich auf sich warten und deshalb fingen wir schon mal an etwas zu trinken und bereiteten uns auf den Kampf vor. Nach einer Weile ging das Spektakel endlich los. Die Franzosen kamen an und liefen ein. Es ist wirklich nun schwer zu erklären, was danach passiert, weil man es sich einfach kaum vorstellen kann. Aber bei solchen Wettkämpfen geht es oft darum den Nationalstolz zu bewahren und dann sind alle plötzlich immer voll dabei. Die Franzosen liefen also ein und schrien dabei Schlachtrufe auf Französisch und danach wechselte es dann immer zwischen den Deutschen und den Franzosen mit den Schlachtgesängen. Wie bei einem Battle versucht jeder bei jedem Lied wieder eins draufzulegen um den Gegner zu verunsichern. Nach etwa einer Viertelstunde ging es dann mit den Spielen los. In Spielen wie Flip Cup, Survivor oder Waterfall standen sich die Nationen gegenüber und wie sollte es auch anders sein, gewann schließlich Deutschland an dem Abend. Das mit dem Bier haben wir einfach drauf. „We love you germans, we do!“ Danach wurde der Sieg auf der Tanzfläche gefeiert.